Angetriebene Schwerlastfördertechnik

Rollenförderer (für den Längstransport von Paletten)

Eine besonders günstige Variante ist die Schwerkraftrollenbahn. Es können für jeden Anwendungsbereich die Rollenbahnen zweckmäßig angepasst bzw. ergänzt werden (Stopper, Umsetzer, Endanschläge uvm).

Wir bieten zudem Staurollenförderer zum drucklosen Puffern.

 

Kettenförderer (für den Quertransport von Paletten)

Kettenförderer können mit zwei oder mehr Strängen ausgeführt werden

 

Drehtisch, Winkelübergabe/Eckumsetzer

Sobald ein Richtungswechsel in der Förderstrecke vorliegt, werden bei dem Palettentransport Drehtische und Winkelübergaben eingesetzt. Drehtische drehen um 90 ° und auch 180° die Paletten. Winkelübergaben heben das Fördergut aus dem ankommenden Förderer und setzen es bei der abgehenden Förderstrecke ab.

 

Verfahrwagen

Für einen längeren Quertransport von Paletten eignen sich Verfahrwagen als Alternative zum Eckumsetzer mit Kettenförderer. Sie transportieren das Fördergut über längere Strecken meist über einen schienengebundenen Wagen, der zusätzlich mit einem Rollen- oder Kettenförderer ausgestattet ist. Neben den Standardelementen sind je nach Layout auch Vertikalförderer und Zubehör wie Palettenmagazine erhältlich.

 

Automatisierung

Gerne bieten wir Ihnen auch eine geeignete Steuerung auf Basis einer SPS an mit entsprechender benutzerorientierter Bedieneroberfläche.

Materialflussverfolgung und Visualisierung kann ebenfalls angeboten werden.

Beispiele für Schwerlastrollenbahnen